09:00 / 20. Mai 2016

Region Linz

Rhein und Höhe: Rheinland in Reinkultur!

Sieben Gemeinden - eine Heimat

Die Verbandsgemeinde Linz am Rhein gibt es seit 1970. Sie entstand im Rahmen der Gebietsreform des Landes Rheinland-Pfalz und umfasst seitdem sieben eigenständige Ortsgemeinden. Das sind die Dörfer Dattenberg, Kasbach-Ohlenberg, Leubsdorf, Ockenfels, St. Katharinen und Vettelschoß sowie die Stadt Linz. Hier leben fast 20.000 Menschen auf rund 6.500 Hektar. Historische Orte, moderne Wohnbau-, Gewerbe- und Industriegebiete bieten beste Voraussetzungen zum Wohnen und Arbeiten. Die Landschaft mit beispielhaftem Freizeit- und Erholungswert rundet das Bild ab.

Die gesamte Verbandsgemeinde empfiehlt sich als Gewerbe- und Industriestandort mit einer qualitätsorientierten, innovationsfreudigen Wirtschaft. Die verkehrsgünstige Lage ist einzigartig: die Ballungsräume Köln/Bonn und Koblenz/Neuwied sind schnell erreichbar. Die Bundesautobahnen A 3 Köln - Frankfurt sowie A 61 Krefeld - Ludwigshafen sind über die Bundesstraße B 42, die direkt am Rhein verläuft, gut zu erreichen. Die Nähe zu den internationalen Flughäfen Köln/Bonn, Frankfurt und Düsseldorf ergänzen den Standort perfekt. Hinzu kommen die Zugverbindungen auf der Höhen- und der Rheinschiene.

Der Rhein, herrliche Landschaften auf der Höhe und rheinische Lebensart machen den hohen Wohlfühlfaktor in der Verbandsgemeinde Linz am Rhein aus. Freizeitaktivitäten, gute Angebote mit Kindergärten und Schulen machen die Region Linz für Jung und Alt attraktiv.

Hier gibt es die Informationsbroschüre der Verbandgemeinde Linz am Rhein als Download.

  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.